Mütter – aufblühen statt ausbrennen

Praxiserprobte Strategien, wie Balance gelingt

Berufstätige Mütter bringen vieles unter einen Hut: Lächelnd schmeißen Mütter von heute den Haushalt, organisieren die Familie und arbeiten “nebenher“. Doch eine Variable in dieser Gleichung bleibt oft unberücksichtigt: die eigenen Bedürfnisse. Ganz hinten steht die Zeit, die die Mutter für sich nimmt. Ein bisschen Jammern über den Stress ist ok. Aber wirklich zugeben, dass einen Selbstzweifel und Unsicherheit plagen, dass man abends oft nur noch fertig ist, ist auch heute noch ein Tabu. Wie Mütter sich stark machen, für die eigenen Bedürfnisse, um selber nicht auf der Strecke zu bleiben, behandelt dieser Vortrag. Was braucht es, damit aus Stress mit Kindern & Co. wieder Spaß am Alltag entstehen kann? Die Referentin, Stefanie Heidtmann, ist Osteopathin und Potenzial-Coach. Teil des Vortrags sind erprobte Tipps & Tricks aus ihrer langjährigen Coaching-Praxis. Als selbstständige Mutter von zwei Söhnen weiß sie, wie es ist, wenn Kinder, Küche, Karriere an einem zerren – und hat einen Weg herausgefunden. Mit Leichtigkeit und Freude berufstätige Mutter sein – das ist das Ziel!
1 Abend, 16.03.2018,
Freitag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Stefanie Heidtmann
A1008
Schondorf, Bahnhofstr. 44, Blaues Haus, Saal EG,
7,00 €
Belegung: