Geschichtliche Exkursion nach Wessobrunn


Die ehemalige Benediktinerabtei weist eine reichhaltige und spannende Geschichte auf. Nach der Einführung beim romanischen Römerturm geht es zum Brunnenhaus mit den heiligen drei Quellen zum Ort des früheren Mönchskonvents und der abgebrochenen Klosterkirche. Von dort wandern wir über die Mariengrotte (mit einer der ältesten Steinmadonnen Bayerns) zum Naturdenkmal Tassilolinde. Unterwegs erfahren wir viel über die Gründung und die Entwicklung des Klosters in über 1250 Jahren, über seine Stuckateure und Bruderschaften. Ab 15.00 Uhr besichtigen wir das Kloster (Prälatentrakt und Tassilosaal). Das Eintrittsgeld ist in der Kursgebühr enthalten. Bei Sturm oder Starkregen entfällt die Exkursion. Ein Ersatztermin wird angeboten. Bei zweifelhaftem Wetter Info unter 08803/9770.
1 Nachmittag, 15.06.2018,
Freitag, 15:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Albin Völk
A1105
Wessobrunn, Klosterhof 4, Kloster Wessobrunn, Treffpunkt Klosterhof vor Kirche und Römerturm
13,00
Belegung: